GIDAS Fallbeispiel

Unfallablauf

Der Beteiligte 01 (Citroen C4 Picasso) befährt die K8554 von Porschütz in Richtung B101. In Priestewitz übersieht er den auf der rechten Fahrbahn parkenden Beteiligten 02 (MAN TGX Sattelzug) und fährt ungebremst auf. Alle drei Insassen werden zum Teil schwer verletzt.

Unfallstelle

Unfallskizze

Beteiligter 01 Citroen C4 Picasso 2.0 Exclusive

technische Bestandsaufnahme

  • Baujahr 2007
  • Bremse: ABS
  • Motorisierung: 103 KW, 1997 ccm
  • Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h
  • Antischlupfregelung, Elektronisches Stabilitätsprogramm, Bremsassistent, Spurverlassenswarnung, Reifendruckkontrolle, Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontairbags Fahrer- und Beifahrerseite (aktiviert), Knieairbag Fahrerseite (aktiviert), Seitenairbag sitzintegriert 1. Reihe, Seiten-Kopfairbag 1. und 2. Reihe
  • Gurtstraffer, Gurtkraftbegrenzer 1. Sitzreihe (Auslösung an der Unfallstelle nicht feststellbar)
  • keine offensichtlichen technischen Mängel feststellbar
  • Beschädigungen im gesamten Frontbereich durch Unterfahren des LKW Aufliegers
  • Beschädigungen im Innenraum im Armaturenbreich

Dokumantation der Beschädigungen

Dokumentation weiterer technischer Daten und Beschädigungen

(Innenraum, Reifen, Gurte, Airbags, Armaturen...)

Beteiligter 02 MAN TGX 18.400

technische Bestandsaufnahme

  • Baujahr 2010
  • Bremse: ABS
  • Motorisierung: 294 KW, 10518 ccm
  • Höchstgeschwindigkeit: 89 km/h
  • Antischlupfregelung, Elektronisches Stabilitätsprogramm
  • Anhänger Krone Baujahr 2006
  • keine offensichtlichen technischen Mängel feststellbar
  • Beschädigungen im Heckbereich Anhänger am Mitnahmestapler und an Anbauteilen
  • Fahrzeug stand parkend ohne Fahrer zur Entladung auf der rechten Fahrbahn

Dokumenation der Beschädigungen

Dokumenatation weiterer technischer Daten und Beschädigungen

(Innenraum, Reifen, Gurte, Armaturen...)

Insassen

Beteiligter 01

Der Fahrer ist 65 Jahre alt und hat den Führerschein seit 20 Jahren. Er gibt an, durch die Sonne geblendet worden zu sein. Er betätigt die Scheibenwaschanlage und sieht dadurch nichts mehr durch die verschmutzte Scheibe. In dem Moment kollidiert er mit dem LKW. Er ist durch den Aufprall Airbag/ Gurt (Prellung des Brustkorbs, AIS 1) leichtverletzt.

 

Die Beifahrerin ist 68 Jahre alt und durch den Aufprall an Airbag, Gurt und intrudierter Armaturentafel schwer verletzt (Rippenserienfraktur AIS 3, Halswirbelsäulen-Distorsion AIS 1, Schnittwunde Finger links AIS 1).

 

Die Mitfahrerin hinten rechts ist 32 Jahre alt und durch Aufprall schwer verletzt (Schlüsselbeinfraktur AIS 2, diverse Prellungen und Schürfungen AIS 1).

Einlaufsituation Beteiligter 01

 Ergebnisse der Rekonstruktion

  • Anfangs- und Kollisionsgeschwindigkeit Beteiligter 01: 42 km/h
  • keine Bremsreaktion aufgrund der Blendwirkung durch die tiefstehende Sonne und die verschmutzte Scheibe
  • geradliniges Auffahren und Unterfahren von 01 unter den Anhänger des stehenden 02

Lenkungsausschuss